Amerika - ich bin da!

24. - 25. April (Besuch aus Detroit)

An diesem Wochenende hieß es mal wieder: MICHIGANG!!!

Thomas und Nic sind uns mal wieder für 2 Tage aus dem Ghetto besuchen gekommen :) wir hatten echt ne gute und wie immer lustige Zeit (kene Details!!!! :o)) da samstags echt gutes Wetter war sind wir an einen unserer Seen gefahren und haben dort gechillt und Beachvolleyball gespielt. Irgendjemand hatte dann mal wieder ne freche Klappe und wäre beinahe mit Klamotten im Wasser gelandet :D möchte nun aber keine Namen nennen ^^

Jungs - danke das ihr da ward, war wie immer TOP!

09. - 19. April (2. Besuch meiner Familie)

Donnerstag. 09. April 2009. 1.30 pm Chicago Zeit. YAAAAAAAAAAAAAAAAAAAY endlich war ich wieder mit meiner Familie vereint! Da ich über Ostern auch unglaublicherweise einen Tag frei hatte, kam mich meine Familie nochmal für 10 Tage besuchen! Leider nur 10 Tage :o( ich hab wirklich jede einzelne Minute genossen, wenn man längere Zeit weit von zu Hause, seiner Familie und seinen Freunden weg ist, merkt man erstmal richtig doll, was Familie eigentlich bedeutet!!!

Meine Familie hat mir wirklich mit Abstand das Schönste Ostergeschenk gemacht - danke!!! NAch 3 Tagen Chicago gings wieder zurück in die Kalamazoo, MI area wo ich am Pine Lake ein wunderwunderwunderschönes fast schon traumhaftes Ferienhaus gemietet hatte - Tretboot inclusive :D die Lage und das Wetter war einfach nur perfect. Leider musste ich die meiste Zeit arbeiten gehen aber ich habe natürlich trotzdem versucht, meiner Familie so viel wie nur möglich von meinem neuen zu Hause und der wunderschönen Gegend hier in Michigan zu zeigen! Samstag morgen sind wir dann Richtung Ann Arbor, MI gefahren. Wirklich eine schöne und knuffige Studentenstadt! Danach gings dann weiter nach Detroit wo ich meine Seafoodfans in eins der Besten Seafoodrestaurants ausgeführt habe. Am nächsten Tag gings dann natürlich nochmal in ne Outletmall :o) und danach leider auch schon wieder an Flughafen :'-(

Der Abschied ist mir dieses Mal richtig schwer gefallen! Aber zu diesem Zeitpunkt lief die Zeit ja auch schon rückwärts und bald hat mich Deutschland und meine Familie wieder :o)

Die 10 Tage zählen zu den Besten Tagen ever. Mama, Papa und Dani: DANKE das ihr nochmal gekommen seid und wir so eine tolle Zeit hier miteinander verbringen konnten! Hätte euch gerne noch mehr hierum gezeigt, aber 10 Tage sind nunmal nicht allzu lange und die Hauptsache war, dass WIR zusammen waren! HAB EUCH LIEB xoxoxo

INFO INFO INFO INFO INFO INFO INFO INFO INFO INFO INFO INFO INFO INFO

Für alle, die schon ab und an mal geschaut haben, ob ich bereits irgendwas Spannendes im April erlebt habe: Nicht wirklich :o)

und die Enttäuschung geht weiter!

In den kommenden 2 Wochen werde ich keine Zeit für meine Homepage, emails, Skype und icq haben, da ich in wenigen Stunden meine Familie in Chicago am Flughafen abholen werde und dann natürlich jede Minute mit ihnen verbringe.

Danach gibts dann aber sicherlich wieder einige Geschichten und Bilder!

Ihr könnt mir aber in der Zwischezeit gerne auch mal wieder einen Eintrag im GB hinterlassen, da freu ich mich IMMER drüber!!!!

Nun muss ich mich aber langsam mal auf diese Herausforderung morgen vorbereiten! Ich meine >Melanie >Orientierung wie ne Bockwurst >ALLEINE in ihrem Auto am Flugafen >in Chicago --> finde den Fehler :D nene, was die Orientierung angeht, die hat sich mittlerweile schon was gebessert (das muss ich nun hier mal an dieser Stelle erwähnen). Wenn man mir die Karte richtig herum in die Hand gibt, dann kann ich sie auch lesen :D

Anyway, ich werde nun viele schöne Tage mit meiner Familie verbringen und danach gibts wieder was zu lesen und anzuschauen!

 

MACHTS GUT!

GLG @ ALL!!!

04. April (Grand Rapids, MI)